< zurück zum Kalender

So • 22 Sept.

Stellwerke bedienen und Züge fahren im Eisenbahnbetriebsfeld

Du bist Eisenbahner:in oder kennst dich privat gut mit der Eisenbahn aus, hast aber noch nie ein Eisenbahnbetriebsfeld von innen gesehen und möchtest das mal ändern? Dann ist hier deine Chance!

Zum Tag der Schiene öffnet die Staatliche Fachschule für Bau, Wirtschaft und Verkehr Gotha, unterstützt durch Linie Plus, das Institut für Ausbildungsförderung, Fortbildung und Wissenstransfer e.V. und weitere freiwillige Helfende, am 22. September ihren Verkehrstechnik-Campus für Interessierte. Dort stehen eine Modellbahnanlage aus den 1960er-Jahren, welche durch echte Stellwerkstechnik (Mechanik, Elektromechanik und Relaisstellwerke der Bauformen GS II und GS III) gesteuert wird, sowie ein ESTW- und ein Fahrsimulator zur Verfügung. Unter Anleitung fachkundiger Betreuung können hier Zugmeldungen gemacht, Stellwerke bedient und Züge gefahren werden. Darüber hinaus werden auch Führungen angeboten.

Aufgrund der Platzverhältnisse in der Anlage ist eine Teilnahme nur auf Anmeldung möglich. Hierfür wird Mitte Juli ein Anmeldeformular freigegeben (Link folgt hier). Bis 1. September erfolgt die Platzvergabe, dabei haben Menschen Vorrang, die noch nie in einem Betriebsfeld waren. Danach werden noch Restplätze an alle Interessierten vergeben.

Für einen ersten Einblick ins Betriebsfeld gibt es einen virtuellen Rundgang auf der Seite der Fachschule.

Du möchtest selbst einen Vortrag zum Thema Bahnbetrieb beisteuern? Kein Problem, wir können dir gern einen Raum und einen Platz im Programm bereitstellen. Melde dich einfach unter der genannten E-Mail-Adresse.

Öffnungszeiten: Sonntag, 10 bis 16 Uhr
Die Übungszeiten werden nach erfolgter Anmeldung mitgeteilt.